Wikipedia sagt: „Der Fenchel ist die einzige Pflanzenart der Gattung Foeniculum innerhalb der Familie der Doldenblütler.“ Ähhh – der Dolden-was? Laaangweilig…! Spannend wird es wenn ihr den Fenchel schmort und mit unseren köstlichen Musen auf euer Lieblingsbrot stapelt. Hier kommt das Rezept.

Für 2 Stapelbrote

2 große Scheiben Lieblingsbrot
Röstmandel-Crunch
oder Rauchmandel-Crunch
2 kleine Fenchelknollen
4 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
etwas glatte Petersilie

Den Fenchel putzen und längs in ca. 1 Zentimeter breite Streifen schneiden. Dabei werden die einzelnen Fenchelblätter durch den Strunk zusammengehalten. Den Strunk sollte man dann später nicht unbedingt mitessen. Die Fenchelstreifen mit Olivenöl in der Pfanne kurz anbraten, bis er an den Rändern eine schöne braue Farbe erhält. Anschließend für ca. 20 Minuten bei 200 Grad in den Backofen – entweder in der ofenfesten Pfanne oder einer kleinen Auflaufform. Beides für das „Schmor“ mit etwas Alufolie abdecken. Jetzt nur noch mit Salz und Pfeffer würzen.

Dein Lieblingsbrot mit Mandel-Crunch bestreichen. Den warmen Schmorfenchel großzügig darauf stapeln und mit der fein geschnittenen Petersilie toppen.